Kategorien
Allgemein

Affiliate Marketing

Internet Marketing

Sie sind zur rechten Zeit am rechten Ort! Ich halte Internet Marketing als eine der besten Geschäftsmöglichkeiten, die es gibt. Mit dem Fortschritt der Technologie und mit der Weltwirtschaftskrise scheint Internet Marketing die beste Lösung zu sein, ein Einkommen zu erzielen. Milliarden Dollar werden im Internet ausgegeben und das nimmt Jahr für Jahr zu, da immer mehr Leute online gehen. Internet Marketer werden diejenigen sein, die das große Geld verdienen.

Das klingt alles gut, stimmt’s? Einfach jeder kann anfangen, online Geld zu machen, aber nur wenige machen daraus ein gut gehendes Geschäft. Ich denke, einer der Gründe, warum das so ist, liegt in der Tatsache, dass es eine Menge Schnell-reich-werden-Angebote gibt, die aber nicht halten, was sie versprechen und nur ein gemolkenes Konto zurücklassen. Man sagt, dass nur 3% derjenigen, die ins Internet Business einsteigen, auch langfristig dabei bleiben und eine Vollzeit-Beschäftigung daraus machen. Nur 3 von 100 Menschen! Nun fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Sie sicherstellen, zu den 3 Prozent zu gehören.

Anzeigentipps

Es kann durchaus schwierig sein, gute Anzeigen zu texten, die aus Lesern Kunden machen, aber es ist nicht unmöglich. Auch Anfänger schaffen es, Killeranzeigen zu schreiben, wenn sie sich die Zeit nehmen, zu lernen, was man tun muss.

Wie bei allem anderen gilt: Übung macht den Meister. Trainieren Sie deshalb die nachfolgenden Tipps, bis Sie sicher sind, was Sie tun. Die Tipps können Sie auch immer als Richtlinie heranziehen.

Schlagzeile – Die Schlagzeile ist der wichtigste Teil jeder Anzeige, weil sie das ist, was der Leser zuerst sieht. Sie sollte interessant und fesselnd sein, so dass Ihre potenziellen Kunden nicht widerstehen können, den Rest zu lesen. Oft ist es von Vorteil, in der Überschrift eine Frage zu stellen. Das lässt die Leser über die Frage nachdenken und wenn sie die Antwort wissen wollen, werden sie klicken. Eine Frage zu stellen zu etwas, das im Erfahrungsbereich vieler Menschen liegt, führt in der Regel zu vielen Klicks. Sehen Sie selbst: „Sind Sie es leid, zu viel Kreditzinsen zu zahlen?“ ist viel zwingender als „Günstige Bankdarlehen“.

Anzeigentext – Nach der Schlagzeile müssen Sie sich Gedanken über den eigentlichen Anzeigentext machen. Wenn Sie ihn schreiben, sollten Sie immer im Sinn haben, welche Vorteile es demjenigen bringt, der das Produkt oder den Service kauft. Zählen Sie nicht die Features des Produktes auf, sondern die Vorteile. Die Menschen sind egoistisch, deshalb wollen Sie wissen, was dieses Produkt für sie bringt. Also statt zu sagen, dass Ihr Kredit billiger ist, machen Sie deutlich, dass der Kunde mehr Geld zur freien Verfügung hat. Geben Sie ihm Gründe, warum er Ihr Produkt wählen sollte. Wenn Sie nicht genau wissen, was die Menschen wünschen, dann hören Sie sich in Foren und Blogs um, die Bezug zu Ihrem Produkt haben.

Qualität – Stellen Sie sicher, dass Ihre Anzeige von hoher Qualität ist und sich leicht lesen lässt. Verwenden Sie kurze Sätze, die schnell auf den Punkt kommen. Vermeiden Sie jede Art von Fehlern, einschließlich Grammatik- und Rechtschreib-Fehlern. Machen Sie Gebrauch von der Rechtschreibprüfung in Windows. Solche Fehler machen nicht nur einen schlechten Eindruck, sondern vermitteln ein Gefühl von Unprofessionalität, was Umsatz kostet.

Vermeiden Sie Übertreibung – Übertreiben Sie nicht, wenn Sie Ihre Produkte verkaufen. Konzentrieren Sie sich vielmehr auf die Vorzüge Ihres Angebotes. Übertreibung mag Leser auf Ihre Anzeige klicken lassen, aber wenn Sie merken, dass stark übertrieben wird, kaufen Sie sicher nicht.

Kaufgründe nennen – Stellen Sie sicher, dass Ihre Leser genau wissen, wie Sie durch Sie profitieren können. Verwenden Sie eine einfache und direkte Ansprache. Überzeugen Sie skeptische Menschen, aber vermeiden Sie den Eindruck, dass Ihr Angebot zu gut ist, um wahr zu sein. Das macht Verbraucher nur misstrauisch. Macht aus ihnen aber kaum Käufer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.